"Einfach überragend": OB Trümper gratuliert 1. FC Magdeburg zum Aufstieg

Magdeburg - Seit Sonntagnachmittag ist es amtlich: Der 1. FC Magdeburg darf erneut in die zweite Liga aufsteigen. Auch Noch-Oberbürgermeister Lutz Trümper (66, SPD) freut sich mit dem Verein.

Oberbürgermeister Lutz Trümper (66, SPD) feiert den Sieg des 1. FCM. (Archivbild)
Oberbürgermeister Lutz Trümper (66, SPD) feiert den Sieg des 1. FCM. (Archivbild)  © Jens Wolf/dpa

Mit dem 3:0-Sieg gegen den FSV Zwickau machten die Jungs vom FCM den Aufstieg in die zweite Liga perfekt.

Die Stadt Magdeburg plant für diese Errungenschaft einen Festakt im Mai. Dabei soll sich die ganze Mannschaft und das gesamte Trainer- und Betreuerteam in das Goldene Buch der Stadt eintragen dürfen.

Aktuell sei wohl der 15. Mai dafür im Gespräch.

Suizidprävention in Gefängnissen: Sachsen-Anhalt plant Arbeitsgruppe
Sachsen-Anhalt Suizidprävention in Gefängnissen: Sachsen-Anhalt plant Arbeitsgruppe

"Diese Saison war einfach überragend und der Aufstieg in die 2. Bundesliga ist der verdiente Lohn für all die Anstrengungen, denen sich die Mannschaft, das Trainerteam und der gesamte Verein in den vergangenen Monaten gestellt haben“, so Trümper laut einer Pressemeldung der Stadt Magdeburg.

Er hoffe aber auch, dass die Feierlichkeiten im Rahmen bleiben, und Vorkommnisse wie von 2018 nicht noch einmal passieren.

Nach einem Blick ins Stadion nach Abpfiff scheint ein friedlicher Verlauf der Feierlichkeiten jedoch unwahrscheinlich.

Titelfoto: Jens Wolf/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: