Gegen Zaun und Garage: Betrunkener 50-Jähriger fährt Auto zu Schrott

Vogelsdorf - Am Donnerstagabend demolierte ein betrunkener Autofahrer im Harz sowohl einen Zaun als auch eine Garage.

Die Fahrt des betrunkenen Autofahrers endete an einer Garage.
Die Fahrt des betrunkenen Autofahrers endete an einer Garage.  © Polizeirevier Harz

Nach Angaben von Polizeisprecherin Nadine Sünnemann war der 50-Jährige gegen 22.25 Uhr mit seinem VW Passat auf der Hauptstraße in Richtung Thiestraße unterwegs, als er plötzlich von der Straße abkam.

In weiterer Folge krachte er gegen einen Zaun, bis die Irrfahrt schließlich nach einem Zusammenstoß mit einem Garagentor endete.

Als sich der glücklicherweise nur leicht verletzte Fahrer nach dem Unfall einem Alkoholtest unterziehen musste, staunten die Polizisten nicht schlecht: Der Test ergab einen Wert von stolzen 1,94 Promille.

Nach Wassereinbruch: Besucherbergwerk Wettelrode öffnet wieder
Sachsen-Anhalt Nach Wassereinbruch: Besucherbergwerk Wettelrode öffnet wieder

Gegen den 50-Jährigen wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge von Alkoholkonsum ermittelt.

Während am VW Totalschaden entstand, beläuft sich der Schaden am Grundstück und der Garage auf mehr als 10.000 Euro.

Titelfoto: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: