14-Jährige sexuell belästigt und bedroht! Halles Polizei macht Jagd auf Pädophilen

Halle (Saale) - Auf dem Böllberger Weg in Halle soll bereits am Dienstag ein 14-jähriges Mädchen von einem Unbekannten sexuell belästigt worden sein. Die Polizei hat eine Beschreibung des Mannes herausgegeben - und bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Täter soll einen schwarzen Transporter gefahren haben. (Symbolbild)
Der Täter soll einen schwarzen Transporter gefahren haben. (Symbolbild)  © Heiko Kueverling/123RF

Der Vorfall soll sich gegen 15.15 Uhr ereignet haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Während das Mädchen an der Haltestelle "Böllberg" stand, soll sich ein schwarzer Transporter genähert haben. Ein Mann stieg aus, näherte sich der 14-Jährigen und berührte diese plötzlich unsittlich.

Als sich die Jugendliche zur Wehr setzte, soll der Angreifer sie zudem beleidigt und bedroht haben. Daraufhin machte er sich mit seinem Wagen in Richtung Südstadtring davon.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen des Vorfalls. 

Der Täter wird dabei wie folgt beschrieben:

  • etwa 25 Jahre alt
  • circa 1,80 Meter groß, schlanke Gestalt
  • kurze, glatte, braune Haare, braune Augen
  • gepflegtes äußeres Erscheinungsbild, keine Brille und kein Bart
  • sprach akzentfrei Deutsch
  • trug einen schwarzen Pullover ohne Kapuze, schwarze Jeans, schwarze Schuhe der Marke "Nike" und ein schwarzes Basecap

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zum Täter bzw. dessen Transporter machen können, sollen sich bei der Polizei Halle unter Tel. 03452242000 melden.

Titelfoto: Heiko Kueverling/123RF

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0