Lkw kippt in Straßengraben: Stau auf der A2

Ziesar/Magdeburg - Am Mittwochmorgen kam es auf der A2 Richtung Berlin zu einem Verkehrsunfall.

Der Lkw kam von der Fahrbahn ab und kippte schließlich auf die Seite.
Der Lkw kam von der Fahrbahn ab und kippte schließlich auf die Seite.  © Matthias Strauß

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein Lkw die Autobahn auf dem Weg nach Magdeburg. Auf Höhe Ziesar kam der Fahrer dann von der Fahrbahn ab. Der Laster rauschte ins Gebüsch, walzte einen Schutzzaun nieder, blieb in der weichen Erde stecken und kippte dadurch auf die Seite.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch ungeklärt. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Bergungsarbeiten begannen in den Mittagsstunden. Dadurch wird der Verkehr auf der A2 Richtung Magdeburg stark beeinträchtigt.

Sie ist die erste ihrer Art im Bergzoo: Neue Tigerdame in Halle eingezogen!
Sachsen-Anhalt Sie ist die erste ihrer Art im Bergzoo: Neue Tigerdame in Halle eingezogen!

Aufgrund mehrerer Baustellen in Rothensee, Eilsleben oder Bornstedt entstand bereits am Morgen kilometerlanger Stau oder stockender Verkehr.

Der Lkw wurde stark beschädigt, der Fahrer blieb jedoch unverletzt.
Der Lkw wurde stark beschädigt, der Fahrer blieb jedoch unverletzt.  © Matthias Strauß

Unfälle mit Lkw auf der A2 sind keine Seltenheit. Es wird zur Vorsicht geraten.

Titelfoto: Bildmontage: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: