10-Jähriger verletzt! Kinder in Magdeburg mit Böllern beworfen

Magdeburg - In Magdeburg sind zwei spielende Kinder mit Böllern beworfen worden.

Die Böller könnten von einem nahe gelegenen Grundstück aus geworfen worden sein. (Symbolbild)
Die Böller könnten von einem nahe gelegenen Grundstück aus geworfen worden sein. (Symbolbild)  © germanopoli/123RF

Ein 10 Jahre alter Junge wurde am Samstagabend durch einen explodierenden Feuerwerkskörper leicht am Arm verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

Seine 12 Jahre alte Spielgefährtin zog sich keine Blessuren zu. 

Die Kinder konnten nicht sagen, wer die Böller geworfen hatte. 

Den Aussagen zufolge könnten die Feuerwerkskörper von einem nahe gelegenen Grundstück im Stadtteil Fermersleben geworfen worden sein.

Die Suche nach den Tätern wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung läuft.

Titelfoto: germanopoli/123RF

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0