Magdeburg: Mann ballert auf Balkon um sich und zeigt Hitler-Gruß!

Magdeburg - Schuss-Geräusche hallten am Donnerstagabend durch den Stadtteil Stadtfeld West in Magdeburg.

Anwohner hatten der Polizei gemeldet, dass ein Mann auf einem Balkon mit einer Pistole um sich schießen würde. (Symbolbild)
Anwohner hatten der Polizei gemeldet, dass ein Mann auf einem Balkon mit einer Pistole um sich schießen würde. (Symbolbild)  © Heiko Kueverling/123RF

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten Anwohner die Geräusche gegen 18 Uhr gemeldet.

Von einem Balkon an der Fröbelstraße soll ein Mann mit einer Pistole um sich geschossen und auch noch den Hitler-Gruß gezeigt haben!

Die Beamten machten sich umgehend auf zum Ort des Geschehens. Der besagte Mann, ein 39-Jähriger, konnte schnell ermittelt und so auch seine Wohnung aufgesucht werden.

Staus in Sicht! 20 größere Sommer-Baustellen auf Mitteldeutschlands Autobahnen
Sachsen-Anhalt Staus in Sicht! 20 größere Sommer-Baustellen auf Mitteldeutschlands Autobahnen

Als die Gesetzeshüter diese überprüften, stellte sich heraus, dass es sich bei Pistole lediglich um eine Spielzeugwaffe handelt.

Ganz für umsonst war der Einsatz jedoch nicht, denn die Polizisten stießen auch noch auf Drogen in der Wohnung.

Die Betäubungsmittel und die Spielzeugwaffe wurden sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun gegen den 39-Jährigen.

Titelfoto: Heiko Kueverling/123RF

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: