Mann (30) versteckt sich nach Streit mit Freundin in Kleidercontainer

Halberstadt - Die Polizei aus Halberstadt machte am Dienstagabend eine kuriose Entdeckung in einem Altkleidercontainer.

Der 30-Jährige öffnete einen solchen Kleidercontainer gewaltsam und richtete es sich dort gemütlich für die Nacht ein. (Symbolbild)
Der 30-Jährige öffnete einen solchen Kleidercontainer gewaltsam und richtete es sich dort gemütlich für die Nacht ein. (Symbolbild)  © Jens Kalaene/dpa

Gegen 22.50 Uhr hatte eine Zeugin die Polizei alarmiert, da sie gesehen hatte, wie ein Kleidercontainer auf Höhe der Goetheschule in der Wolfsburger Straße aufgebrochen wurde.

Die Beamten fanden in dem offenstehenden Container einen 30-Jährigen zusammengekauert sitzenden Mann.

Dieser erzählte, dass er nach einem Streit mit seiner Freundin einen geeigneten Platz zur Übernachtung gesucht hatte.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls im besonders schweren Fall ein und stellten einen bei dem Mann gefundenen Karton mit Schuhen sowie einen Damenrucksack sicher.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: