Mann bedroht Passanten in Halle mit geladener Softairwaffe

Halle (Saale) - Ein 49-jähriger Mann hat am Dienstag in Halle Passanten mit einer geladenen Softairwaffe bedroht.

Mit einer Softairwaffe hat ein Mann in Halle Passanten an einer Haltestelle bedroht. (Symbolbild)
Mit einer Softairwaffe hat ein Mann in Halle Passanten an einer Haltestelle bedroht. (Symbolbild)  © 123rf/andreadonetti

Der Mann habe zuvor die Rettungsstelle verständigt und gesagt, dass er sich an einer Haltestelle im Stadtgebiet mit einer Waffe aufhalte, teilte die Polizei mit.

Anschließend wurden Spezialeinheiten aus dem Landeskriminalamt angefordert. Sie wurden allerdings den Angaben zufolge wieder zurückberufen, da Polizeibeamte vor Ort den Mann zum Ablegen der Waffe bewegen konnten.

Verletzt wurde niemand.

Die Polizei ermittelt nun gegen den 49-Jährigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Er wurde in eine medizinische Einrichtung gebracht.

Titelfoto: 123rf/andreadonetti

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: