Mann flüchtet vor Kontrolle und liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Halle (Saale) - Eine Polizeikontrolle in Halle an der Saale am Sonntagabend endete in einer wilden Verfolgungsjagd!

Polizeibeamte konnten den Flüchtigen noch am Sonntagabend stellen.
Polizeibeamte konnten den Flüchtigen noch am Sonntagabend stellen.  © Marvin Matzulla

Ersten Erkenntnissen nach wollte die Polizeibeamten aus Halle gegen 19 Uhr einen dunkelblauen VW Passat im Stadtgebiet kontrollieren, als der Fahrer des Wagens plötzlich aufs Gaspedal trat und flüchtete.

Die Polizei dicht auf den Fersen, raste der Mann über Bürgersteige, prallte gegen Mauern und parkende Autos und touchierte auch noch einen Streifenwagen.

In der Liebenauer Straße hielt der Passat schließlich - Fahrer und Beifahrer wollten zu Fuß weiter flüchten. Doch beide Insassen konnten wenige Zeit später von den Beamten gestellt werden.

Nach monatelanger Pause laufen Messen wieder an: "Noch mit vielen Fragezeichen"
Sachsen-Anhalt Nach monatelanger Pause laufen Messen wieder an: "Noch mit vielen Fragezeichen"

Ein Drogenspürhund kam zum Einsatz, das Fluchtfahrzeug wurde untersucht.

In der Liebenauer Straße stoppte der Fahrer und versuchte zu Fuß zu flüchten.
In der Liebenauer Straße stoppte der Fahrer und versuchte zu Fuß zu flüchten.  © Marvin Matzulla

Weitere Hintergründe der Verfolgungsjagd sind bislang ungeklärt.

Titelfoto: Marvin Matzulla

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: