Mann hetzt Hund auf Frau bei Gassi-Runde: 37-Jährige durch Bisse verletzt

Seehausen - Im Landkreis Stendal in Sachsen-Anhalt hat am Montag ein Mann seinen Hund auf eine Frau (37) und deren Hund gehetzt.

Der Mann hetzte seinen Hund auf die Frau, nachdem diese sich auf sein "Privat-Gelände" bewegt hatte. (Symbolbild)
Der Mann hetzte seinen Hund auf die Frau, nachdem diese sich auf sein "Privat-Gelände" bewegt hatte. (Symbolbild)  © 123RF/Taras Verkhovynets

Nach Angaben der Polizei hat sich der Zwischenfall gegen 16.30 Uhr im Bereich der Deichanlagen der Elbe in der Nähe von Seehausen ereignet.

Die 37-Jährige war gerade mit ihrem Hund spazieren, als ein Anwohner sie anschrie, da sie sich angeblich auf seinem Privatgelände bewegte.

Dann hetzte der Mann seinen Hund auf die Spaziergängerin! Sie und ihr tierischer Schützling wurden von dem angreifenden Vierbeiner gebissen und mussten sich in ärztliche Behandlung begeben.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines Körperverletzungsdeliktes.

Titelfoto: 123RF/Taras Verkhovynets

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: