Mitten am Tag: Exhibitionist befriedigt sich vor jungen Frauen im Intercity!

Halle (Saale) - Zwei junge Frauen (23 und 24) haben im Zug von Magdeburg nach Halle einen wahren Albtraum erlebt: Ein 58-Jähriger setzte sich zu ihnen und begann zu onanieren!

Ein 58-Jähriger hat im Zug von Magdeburg nach Halle vor zwei jungen Frauen onaniert. (Archivbild)
Ein 58-Jähriger hat im Zug von Magdeburg nach Halle vor zwei jungen Frauen onaniert. (Archivbild)  © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Bundespolizeiinspektion Magdeburg mitteilt, saßen die beiden Frauen am gestrigen Dienstag um die Mittagszeit in einem Intercity.

Der Exhibitionist habe sich in einer Vierersitzgruppe direkt vor seine Opfer gesetzt und begonnen "an seinem Glied zu manipulieren", so die Polizei.

Die jungen Frauen seien daraufhin aufgestanden, aus dem Waggon gelaufen und hätten einen Zugbegleiter über die Belästigung informiert. 

Dieser habe wiederum die Bundespolizei alarmiert. Am Hauptbahnhof Halle konnte der 58-Jährige schließlich von den Beamten gestellt werden.

Der Mann muss sich nun wegen seiner "exhibitionistischen Handlungen" strafrechtlich verantworten.

Titelfoto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0