Mysteriöser Fall am Einkaufszentrum: Erst brennt ein Auto, Stunden später wird eingebrochen

Halle (Saale) - Aus noch ungeklärter Ursache hat auf einem Parkplatz vor einem Einkaufszentrum in Halle ein Auto gebrannt. Nur wenige Stunden später erwischte die Polizei einen Einbrecher im Gebäude.

Die Polizei musste gleich zwei Mal zum Einkaufsmarkt ausrücken: Erst brannten zwei Autos, dann wurde auch noch eingebrochen. (Symbolbild)
Die Polizei musste gleich zwei Mal zum Einkaufsmarkt ausrücken: Erst brannten zwei Autos, dann wurde auch noch eingebrochen. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala/123RF

Menschen wurden durch den Brand nicht verletzt, wie die Polizei am heutigen Donnerstag mitteilte. 

Bei dem Feuer am späten Mittwochabend wurde ein weiterer Wagen beschädigt.

Noch unklar ist laut Polizei, ob der Brand im Zusammenhang mit einem Einbruch in den Markt Stunden später steht. 

Nachdem die Alarmanlage am Donnerstagmorgen angeschlagen hatte, ertappte die Polizei im Markt einen 41-Jährigen auf frischer Tat.

Der Mann wurde festgenommen.

Titelfoto: Jaromír Chalabala/123RF

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0