Nickerchen an der Ampel: Polizei weckt Autofahrer, sein Wagen rollt los

Merseburg - In Sachsen-Anhalt ist ein 25 Jahre alter Autofahrer an einer Ampel so fest eingeschlafen, dass die Polizei zum Einsatz kam.

Ein Autofahrer (25) ist in Merseburg an einer Ampel eingeschlafen. Zeugen riefen die Polizei. (Symbolbild)
Ein Autofahrer (25) ist in Merseburg an einer Ampel eingeschlafen. Zeugen riefen die Polizei. (Symbolbild)  © 123rf/sabphoto

Am Sonntagmorgen kurz nach 7 Uhr meldeten Zeugen in der Querfurter Straße in Merseburg, dass der Mann trotz grüner Ampel nicht weiterfuhr und auch auf Klopfen an die Scheibe nicht reagierte, wie eine Polizeisprecherin in Halle mitteilte.

Auch nachdem die Beamten eingetroffen waren, zeigte der Mann keine Reaktion.

Wegen des Verdachts auf einen medizinischen Notfall stieg ein Beamter über die Dachluke ein.

Polizei stellt mehrere Kilo Marihuana bei Razzia sicher
Sachsen-Anhalt Polizei stellt mehrere Kilo Marihuana bei Razzia sicher

Plötzlich erwachte der Fahrer und löste das Bremspedal. Sein Wagen rollte gegen den Funkstreifenwagen.

Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von mehr als einem Promille. Der Führerschein des 25-Jährigen wurde sichergestellt.

Titelfoto: 123rf/sabphoto

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: