Schmorrippchen mal anders! Feuerwehreinsatz in Mehrfamilienhaus

Harbke - Im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt) kam es am Donnerstag zu einem ungewöhnlichen Feuerwehreinsatz: Die Kameraden der Feuerwehr trafen auf einen nicht mehr ganz so schmackhaften Brandherd.

Nicht mehr ganz so lecker: Die Köche dieses einst schmackhaften Gerichts hatten ihre Mahlzeit auf der Herdplatte vergessen.
Nicht mehr ganz so lecker: Die Köche dieses einst schmackhaften Gerichts hatten ihre Mahlzeit auf der Herdplatte vergessen.  © Polizei Börde

Am Freitagvormittag waren die Kameraden der Feuerwehr in die Straße der Einheit in Harbke alarmiert worden, weil dort laut Polizei Rauch aus dem Fenster der 2. Etagen eines Mehrfamilienhauses gestiegen war.

Da niemand auf Klingeln und Klopfen reagierte, öffnete die Feuerwehr kurzerhand die Tür und löschte den Brand auf dem Herd.

Offensichtlich hatten die Bewohner Schmorrippchen vergessen, die dort in einem Top zubereitet worden waren.

Ein Ermittlungsverfahren wegen der Herbeiführung einer Brandgefahr wurde eingeleitet.

Titelfoto: Polizei Börde

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: