Sparkassen-Geldautomat in die Luft gejagt! Mehrere Täter auf der Flucht

Stößen - Mehrere Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag in der Kleinstadt Stößen im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) einen Geldautomaten der Sparkasse in die Luft gesprengt.

In der Kleinstadt Stößen in Sachsen-Anhalt haben Unbekannte einen Geldautomaten explodieren lassen.
In der Kleinstadt Stößen in Sachsen-Anhalt haben Unbekannte einen Geldautomaten explodieren lassen.  © Marvin Matzulla

Wie die Polizei mitteilte, geschah die Tat kurz nach 3 Uhr in einer Filiale in der Naumburger Straße.

Die dunkel gekleideten, maskierten Täter haben Bargeld in bislang unbekannter Höhe erbeutet und im Anschluss in einem Auto die Flucht ergriffen.

Durch die Explosion ist außerdem das Gebäude, in dem sich die Bankfiliale befindet, erheblich beschädigt worden.

Spaziergänger (72) verläuft sich in Dämmerung: Als sein Handy-Akku leer ist, setzt Polizei Hubschrauber ein
Sachsen-Anhalt Spaziergänger (72) verläuft sich in Dämmerung: Als sein Handy-Akku leer ist, setzt Polizei Hubschrauber ein

Vor Ort wurden Spuren von der Kriminaltechnik gesichert, die nun ausgewertet werden sollen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Sowohl vor der Eingangstür als auch im Innenraum...
Sowohl vor der Eingangstür als auch im Innenraum...  © Marvin Matzulla
... herrscht das blanke Chaos. Bisher ist nicht bekannt, wie viel Geld die Täter erbeuten konnten.
... herrscht das blanke Chaos. Bisher ist nicht bekannt, wie viel Geld die Täter erbeuten konnten.  © Marvin Matzulla

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder vor bzw. während der Tat etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0345-2241291 an die Polizeiinspektion Halle (Saale) zu wenden.

Titelfoto: Bildmontage/Marvin Matzulla

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: