Splitter trafen sie im Gesicht: 20-Jähriger verletzt 19-Jährige mit Böller!

Südharz - Eine 19-Jährige ist am Neujahrstag im Landkreis Mansfeld-Südharz von einem Böller im Gesicht verletzt worden.

Der Böller zerstörte ein Metallgefäß. Umherfliegende Teile verletzten die 19-Jährige im Gesicht. (Symbolbild)
Der Böller zerstörte ein Metallgefäß. Umherfliegende Teile verletzten die 19-Jährige im Gesicht. (Symbolbild)  © Udo Herrmann/123rf

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte sich die junge Frau am Freitagnachmittag zusammen mit anderen in der freien Natur in der Nähe des Südharzer Ortsteils Breitungen getroffen.

Ein 20-Jähriger, der sich ebenfalls unter ihnen befand, zündete einen Böller und legte diesen unter ein Metallgefäß.

Als der Böller detonierte, zersprang das Gefäß. Splitter schossen durch die Luft und trafen die 19-Jährige schließlich im Gesicht.

Rettungskräfte brachten die junge Frau zur Behandlung in ein Klinikum in Thüringen.

Titelfoto: Udo Herrmann/123rf

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0