Weil er seine Maske aufsetzen sollte: Mann schlägt Wachdienst ins Gesicht

Wittenberg - Weil er auf die Maskenpflicht hingewiesen wurde, soll ein Mann in Wittenberg einen Mitarbeiter eines Wachdienstes angegriffen und ihm ins Gesicht geschlagen haben.

Die Polizei hat eine Beschreibung des Täters herausgegeben. (Symbolbild)
Die Polizei hat eine Beschreibung des Täters herausgegeben. (Symbolbild)  © Oliver Peters/123rf

Der Vorfall soll sich am Donnerstagmorgen, gegen 8.52 Uhr, im Arsenal Einkaufszentrum ereignet haben, wie die Polizei mitteilte.

Demnach soll der Mann den Mitarbeiter zunächst mit einem vollen Quarkbecher beworfen und ihm anschließend mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Der Wachmann wurde dabei leicht verletzt.

Der unbekannte Täter konnte daraufhin flüchten. Die Polizei veröffentliche jedoch eine Beschreibung des Mannes:

  • Circa 25 Jahre alt
  • Etwa 1,80 Meter groß
  • Kurze, schwarze Haare
  • Bekleidet mit einer Kapuzenjacke

Hinweise zum Sachverhalt oder dem Verdächtigen sollen an das Polizeirevier Wittenberg unter Tel. 03491469302 gegeben werden.

Titelfoto: Oliver Peters/123rf

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0