Mann belästigt und begrapscht zwei Kinder im Supermarkt: Polizei ermittelt

Dessau-Roßlau - Am Samstagnachmittag wurden in Sachsen-Anhalt zwei Kinder in einem Supermarkt sexuell belästigt.

Die Polizei konnte den Mann im Bereich des Supermarktes festnehmen. Gegen ihn wird nun ermittelt. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den Mann im Bereich des Supermarktes festnehmen. Gegen ihn wird nun ermittelt. (Symbolbild)  © 123rf/Susanne Fritzsche

Wie die Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau am Montag berichtete, war ein Mann am späten Samstagnachmittag in einem Supermarkt in der Heidestraße in Dessau-Roßlau auf zwei Kinder zugegangen.

Eines der beiden berührte der Mann im Bereich des Kopfes und des Oberkörpers. "In der weiteren Folge habe er in anzüglicher Weise in Richtung des anderen Kindes gedeutet und versucht, es zu berühren", heißt es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft.

Nach Verlassen des Marktes hatte sich der Mann erneut den beiden Kindern genähert.

Frau (49) überschlägt sich mit Auto: Als sie aussteigen will, kippt es um
Sachsen-Anhalt Frau (49) überschlägt sich mit Auto: Als sie aussteigen will, kippt es um

Später am Samstag konnte der Tatverdächtige im Bereich des Marktes festgestellt und namentlich bekannt gemacht werden. Es handelt sich um einen in Dessau-Roßlau wohnhaften gambischen Staatsangehörigen.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Zeugen, welche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Dessau-Roßlau unter der Telefonnummer 034025030 zu melden oder sich per E-Mail an lfz.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de zu wenden.

Titelfoto: 123rf/Susanne Fritzsche

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: