Zugbegleiter mit Tod bedroht: Bundespolizei fasst Schwarzfahrer

Leipzig/Halle - In einer Regionalbahn von Halle nach Leipzig am frühen Dienstagmorgen wurde ein 39-jähriger Zugbegleiter von einem Schwarzfahrer (21) angegriffen und mit dem Tod bedroht.

Die Bundespolizei konnte einen 21-jährigen Schwarzfahrer stellen, der einen Zugbegleiter angegriffen und mit dem Tod bedroht hatte. (Symbolbild)
Die Bundespolizei konnte einen 21-jährigen Schwarzfahrer stellen, der einen Zugbegleiter angegriffen und mit dem Tod bedroht hatte. (Symbolbild)  © 123RF/Jaromír Chalabala

Wie die Bundespolizei mitteilte, habe der Zugbegleiter gegen 1.20 Uhr den Fahrschein des jungen Mannes kontrollieren wollen, den dieser jedoch nicht vorweisen konnte.

Stattdessen habe der 21-jährige Deutsche sofort damit begonnen, den Kontrolleur auf sehr aggressive Art und Weise zu beleidigen und ihn sogar mit dem Tode bedroht.

Diese Aggressionen verstärkten sich, nachdem der Schwarzfahrer mitbekommen hatte, dass der 39-Jährige die Bundespolizei in Halle um Hilfe gebeten hatte. Daraufhin habe er ihm gegen das Bein getreten und angespuckt.

Infolge des Angriffs sei außerdem das Kontrollgerät des Zugbegleiters beschädigt worden, er selbst wurde glücklicherweise nicht verletzt.

In Schkeuditz sei der Tatverdächtige aus der Bahn ausgestiegen. Dank einer Personenbeschreibung ihres Kollegen erkannte eine Zugbegleiterin den jungen Mann später in ihrem Zug wieder, sodass die Bundespolizisten in Halle erneut informiert wurden. Noch auf dem Bahnsteig haben diese ihn stellen und direkt mit auf die Wache am Hauptbahnhof Halle nehmen können.

Auch gegenüber den Beamten habe er sich äußerst aggressiv verhalten, die Tat zunächst eingeräumt, dann aber doch wieder abgestritten.

Derzeit werde die Videoüberwachung aus der Regionalbahn ausgewertet.

Der Tatverdächtige wird sich in der Folge wegen Beleidigung, Bedrohung, Erschleichen von Leistungen, Sachbeschädigung und Körperverletzung verantworten müssen.

Titelfoto: 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0