Zukunftszentrum: Halle bekommt bis zu 50.000 Euro für Bewerbung!

Halle (Saale) - Nun hat es Halle schriftlich!

Halle (Saale) will sich um das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation bewerben.
Halle (Saale) will sich um das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation bewerben.  © Heiko Rebsch/dpa

Die Stadt bekommt für ihre Bewerbung um das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation bis zu 50.000 Euro an Unterstützung vom Land.

Am Mittwoch wurde eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, wie die Stadt mitteilte.

Nach bisherigen Angaben können sich Städte noch bis 30. September um den Standort des Zukunftszentrums bewerben. Danach ist geplant, dass eine Jury in die Bewerberstädte reist und eine Empfehlung erarbeiten soll.

Sachsen-Anhalt will 657 Millionen Euro in Hochwasserschutz investieren
Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt will 657 Millionen Euro in Hochwasserschutz investieren

Anfang 2023 wird eine Entscheidung erwartet, welche Kommune den Zuschlag für das Zukunftszentrum bekommen soll.

Die neue Institution soll die ostdeutschen Erfahrungen mit den Umbrüchen nach der Vereinigung würdigen und Lehren daraus nutzbar machen.

Titelfoto: Heiko Rebsch/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: