Er war gerade auf dem Weg zur Arbeit: 23-Jähriger wird von Männergruppe angegriffen und verprügelt

Magdeburg - Im Magdeburger Stadtteil Lemsdorf ist ein 23-Jähriger am frühen Samstagmorgen von einer Männergruppe angegriffen und verprügelt worden.

Die Magdeburger Kripo hat bereits die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. (Symbolbild)
Die Magdeburger Kripo hat bereits die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala/123RF

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gerade auf dem Weg zur Arbeit, als er auf die Vierergruppe traf.

Vollkommen grundlos sollen diese ihn plötzlich angegriffen haben. Im weiteren Verlauf traten und schlugen mehrere Mitglieder der Gruppe auf den Mann ein.

Die Angreifer ließen schließlich von dem Mann ab und machten sich aus dem Staub.

23-Jähriger kommt nach Hause, doch dort wartet eine böse Überraschung auf ihn
Sachsen-Anhalt 23-Jähriger kommt nach Hause, doch dort wartet eine böse Überraschung auf ihn

Laut Polizei wurde der 23-Jährige noch vor Ort behandelt und musste nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Magdeburger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Jaromír Chalabala/123RF

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: