Am Wochenende rockt die Festung: Modell-Festival mit 2000 Gästen

Grimma - Es geht los! Das mittelalterliche Schloss Trebsen bei Grimma (Landkreis Leipzig) verwandelt sich in eine Festung, die Corona trotzt. Am gestrigen Dienstag begannen die Aufbauarbeiten für das 9. Festival der Leipziger Rock'n'Roll-Band "The Firebirds" ab Freitag. Das dreitägige 50er-Jahre-Event ist bundesweit das erste Musik- und Tanzfestival ohne Abstand und Maske.

Rock'n'Roller Konrad Schöpe (45, l.) freut sich mit Schlossherr Jochen Rockstroh (60) auf das Festival.
Rock'n'Roller Konrad Schöpe (45, l.) freut sich mit Schlossherr Jochen Rockstroh (60) auf das Festival.  © Eric Münch

"Das ist nur möglich, weil unser Festival ein Modellprojekt ist, das von Wissenschaftlern der TU Dresden begleitet wird", erklärt "Firebirds"-Musiker Konrad Schöpe (45). "Wir bauen uns eine Insel, wo jeder täglich getestet wird."

Das heißt: 300 Mitarbeiter, darunter allein 80 Security-Kräfte, alle Künstler, Aussteller und 2 000 Gäste müssen sich einem Schnelltest unterziehen. Ein mobiles PCR-Labor überprüft vor Ort positive Testergebnisse. 60 DRK-Mitarbeiter sind im Einsatz.

"Wenn wir sicherstellen, dass bei uns nur negativ getestete Personen auf das 20.000 Hektar große Areal kommen, können wir zusammen mit 30 Bands auf drei Bühnen ein tolles Festival ohne Einschränkungen feiern - mit Musik, Oldtimertreffen, Tanz-Workshops, Tattoo-Studio und 50er-Jahre-Fashion. Bei uns kann sogar gezeltet werden", so Schöpe.

Erste Tram ohne Leitung in vier Jahren: Beim Wasserstoff will Sachsen ganz vorne mitspielen
Sachsen Erste Tram ohne Leitung in vier Jahren: Beim Wasserstoff will Sachsen ganz vorne mitspielen

"Damit wollen wir ein positives Signal geben und beweisen, dass man in einer Pandemie die Kultur nicht komplett ausknipsen muss."

Technikleiter Ronny Fuchses (39, r.) verkabelt mit Techniker Ronny (22) Ton und Licht.
Technikleiter Ronny Fuchses (39, r.) verkabelt mit Techniker Ronny (22) Ton und Licht.  © Eric Münch
Ausgelassene Stimmung und hingebungsvolle Rock'n'Roll-Tänzer - dafür ist das "Firebirds"-Festival seit Jahren bekannt.
Ausgelassene Stimmung und hingebungsvolle Rock'n'Roll-Tänzer - dafür ist das "Firebirds"-Festival seit Jahren bekannt.  © Frank Schmidt

Infos und Restkarten (ab 34 Euro): firebirds-festival.de

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Sachsen: