Mehrere Verletzte nach Auseinandersetzungen unter Jugendlichen

Löbau - Am Montag, den 6. Juli, ist es zwischen 16.30 und 19 Uhr in einem Park an der Machinenhausstraße in Löbau zu mehreren Auseinandersetzungen unter Jugendlichen gekommen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)  © 123RF/jvdwolf

Die Polizei ermittelt hierzu in drei Fällen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und hat eine Ermittlungsgruppe gegründet.

Zum einen wird ein 17-jähriger türkischer Jugendlicher verdächtigt, einen Gleichaltrigen getreten und geschlagen zu haben. Das Opfer erlitt erhebliche Kieferverletzungen. 

Des Weiteren sollen eine 14-Jährige und eine 16-Jährige ein 14 Jahre altes Mädchen übel attackiert haben. Die 16-Jährige soll darüber hinaus eine 17 Jahre alte Teenagerin angegriffen haben. 

Zu den Prügelattacken der Jugendlichen kursieren mehrere Videos in den sozialen Netzwerken.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, welche das Geschehen beobachtet und Abgaben zu den Täterinnen und Tätern geben können. 

Hinweise nimmt das Führungs- und Lagezentrum unter der Rufnummer 03581 468 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: 123RF/jvdwolf

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0