Autofahrer aufgepasst: Glätte-Warnung für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Leipzig - Autofahrer müssen zum Wochenstart in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen besonders vorsichtig fahren. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet in der Nacht zu Montag glatte Straßen.

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glätte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Im Oberharz fiel am Wochenende bereits Schnee.
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glätte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Im Oberharz fiel am Wochenende bereits Schnee.  © Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Die Woche startet mit Wolken, Schneeregen und Schnee. Die Temperaturen liegen am Montag bei 0 bis 3 Grad.

In der Nacht zu Dienstag rechnen die Meteorologen ebenfalls mit Glätte. Zeitweise sei Schneefall möglich. Die Temperaturen fallen auf 0 bis -4 Grad.

Der Dienstag beginnt mit vielen Wolken, aber niederschlagsfrei. Die Temperaturen sollen dann -2 bis 6 Grad erreichen.

Illegale Einreise über Belarus: Zahl der Flüchtlinge steigt an
Sachsen Illegale Einreise über Belarus: Zahl der Flüchtlinge steigt an

Am Sonntag erwartete der DWD in Sachsen und Sachsen-Anhalt zunächst noch etwas Sonne, sonst bleibt es überwiegend stark bewölkt.

Gebietsweise könne es etwas schneien oder regnen. Die Temperaturen liegen bei -3 bis 5 Grad.

Im Harz fiel am Samstag etwas Schnee.

Die Winterlandschaft auf dem Brocken sollte auch am Sonntag und Montag erhalten bleiben.

Titelfoto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Sachsen: