Besucher und Spaziergänger willkommen! Sachsen öffnet seine Schlösser und Gärten

Dresden - Ganz langsam erwachen Sachsens Kulturschätze wieder aus ihrem coronabedingten Winterschlaf. Auf einen Schlag eröffnen in dieser Woche zwischen Dresden und der Lausitz zahlreiche Anziehungspunkte, darunter auch viele Landschaftsparks.

Willkommen in Rammenau. "Schlossherrin" Ines Eschler empfängt seit Mittwoch wieder Besucher.
Willkommen in Rammenau. "Schlossherrin" Ines Eschler empfängt seit Mittwoch wieder Besucher.  © Steffen Unger

Seit Mittwoch laden das Barockschloss Rammenau und der Klosterpark Altzella ein. Ab dem heutigen Donnerstag auch Burg Kriebstein und Schloss Rochlitz, so der Staatsbetrieb Schlösser, Burgen und Gärten.

Ab Freitag können Schloss Moritzburg und die Multimediaschau "Xperience" unter der Brühlschen Terrasse in Dresden wieder besucht werden. Auch die Dresdner Parkeisenbahn im Großen Garten rollt ab Freitag. Die altehrwürdige Albrechtsburg Meißen erwartet ab Samstag Besucher.

Schon offen haben die Parks in Pillnitz und Großsedlitz. Dort muss allerdings immer noch bzw. wieder Parkeintritt entrichtet werden. Der Parkbesuch am Schloss Weesenstein kostet nichts.

Zugangsvoraussetzung für die Schlossmuseen sind durchweg die Onlinebuchung eines Zeitfensters vorab und ein aktueller Negativtest. Ebenso besteht Maskenpflicht. Das alles gilt auch für die Parkeisenbahn.

"Eine Testpflicht gilt nicht für Personen unter sieben Jahren", erklärt ein Schlösser-Sprecher. Termine unter www.schloesserland-sachsen.de.

Auch der Schlosspark Pillnitz ist wieder offen. Allerdings gegen Eintritt.
Auch der Schlosspark Pillnitz ist wieder offen. Allerdings gegen Eintritt.  © dpa/Sebastian Kahnert
Noch geschlossen: Das Kaiserzimmer in Pillnitz.
Noch geschlossen: Das Kaiserzimmer in Pillnitz.  © PR/SKD/Klemens Renner
Schloss Weesenstein hat ab dem 12. April (kommender Montag) wieder geöffnet. Stand jetzt. Der schöne Park ist bereits jetzt zugänglich.
Schloss Weesenstein hat ab dem 12. April (kommender Montag) wieder geöffnet. Stand jetzt. Der schöne Park ist bereits jetzt zugänglich.  © DPA/Robert Michael
Die Albrechtsburg hoch über Meißen öffnet am Samstag. Im Bild die Große Hofstube.
Die Albrechtsburg hoch über Meißen öffnet am Samstag. Im Bild die Große Hofstube.  © dpa/Matthias Hiekel
Die Burg Kriebstein ist ab heutigem Donnerstag wieder zugänglich.
Die Burg Kriebstein ist ab heutigem Donnerstag wieder zugänglich.  © Uwe Meinhold

Ebenfalls ab dem 8. April werden im Gelände des Radebeuler Karl-May-Museums die Villa Shatterhand, die Villa Bärenfett und der Museumspark geöffnet - auch unter Auflagen.

Titelfoto: Montage: dpa/Sebastian Kahnert, dpa/Robert Michael, Uwe Meinhold, Steffen Unger

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0