Corona, Holz, Photovoltaik: Diese Themen bespricht das Sächsische Kabinett heute!

Dresden - Das sächsische Kabinett will im Anschluss an seine Sitzung am Dienstag (13 Uhr) über die Entwicklung der Corona-Pandemie in Sachsen informieren.

Wirtschaftsminister Martin Dulig (47) von der SPD.
Wirtschaftsminister Martin Dulig (47) von der SPD.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Bei der Online-Pressekonferenz soll es aber auch um andere Themen gehen. So werden Forstminister Wolfram Günther (47, Grüne) und Wirtschaftsminister Martin Dulig (47, SPD) Ergebnisse eines Runden Tisches zum Thema steigende Holzpreise vorstellen.

Günther möchte zudem eine neue Verordnung zu Photovoltaik auf Freiflächen präsentieren.

Dulig hatte die Situation auf dem Rohstoffmarkt unlängst als dramatisch beschrieben.

Feuer-Drama im Vogtland: Zwei Menschen sterben bei Wohnungsbrand
Vogtland Nachrichten Feuer-Drama im Vogtland: Zwei Menschen sterben bei Wohnungsbrand

Die gestiegene Nachfrage sei vor allem auf einen Bauboom in Asien und den USA zurückzuführen.

Preise für Holz festzulegen, sei allerdings nicht Aufgabe des Staates, betonte der SPD-Politiker.

Zugleich wollte er prüfen, ob in ein neues Vergabegesetz eine bestimmte Klausel aufgenommen werden kann.

Dann könnten Handwerksbetriebe unter bestimmten Bedingungen gestiegene Kosten bei Aufträgen für die öffentliche Hand umlegen.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0