DDR-Legende und leise Konzerte: 7 Wochenendtipps für Euren Sonntag

Dresden - Der letzte Sonntag im August hat nicht viel von Sommer! Aber Ausflüge machen kann man schließlich auch bei einem Sonne-Wolken-Mix! Schönen Sonntag Euch!

1. Henne-Hommage

Ostrau - Im Gasthof "Wilder Mann" wird heute der DDR-Legende Helga Hahnemann (†54) gedacht. Ihr Todestag jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal. Mit der vergnüglichen Hommage "Big Helga - Een kleenet Menschenkind" erinnern die Kabarettisten Dagmar Gelbke und Wolfgang Flieder ab 16 Uhr an die Ulknudel aus Berlin. Tickets an der Tageskasse: 18 Euro. Reservierung unter Telefon 0162/1522808 möglich.

Kabarettisten Dagmar Gelbke verwandelt sich in die DDR-Legende Helga Hahnemann.
Kabarettisten Dagmar Gelbke verwandelt sich in die DDR-Legende Helga Hahnemann.  © imago/Gueffroy

2. Flohmarkt

Chemnitz - Eine Halle, zwei Events: In der Messe Chemnitz findet von 11 bis 16 Uhr der Ladyfashion- und Hosenscheißer-Flohmarkt statt. Händler*innen verkaufen Markenartikel für Frauen, Schuhe, Handtaschen und Schmuck sowie Kinderkleidung und Spielzeug. Eintritt: 4 Euro. Kinder bis 14 Jahre frei.

Sowohl Kinder als auch Frauen dürften beim Flohmarkt in Chemnitz was Schönes finden. (Symbolbild)
Sowohl Kinder als auch Frauen dürften beim Flohmarkt in Chemnitz was Schönes finden. (Symbolbild)  © serezniy/123RF

3. Leise Töne

Dresden - Die Konzertreihe "Acoustics" bringt Musik ohne Effekthascherei auf den Konzertplatz Weißer Hirsch. Leise Töne, direkt und unmittelbar! Verschiedene Künstler*innen spielen ab 17 Uhr je 30 Minuten: Wyvern Lingo souligen Indie-Pop, Mulay R&B und Alternative, Paula Petersson nostalgische Songs und Kicker Dibs Lieder à la Wanda. Tickets gibt's online ab 15 Euro unter konzertplatz-weisser-hirsch.de.

Auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch in Dresden gibt's am Sonntag jede Menge Musik auf die Ohren.
Auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch in Dresden gibt's am Sonntag jede Menge Musik auf die Ohren.  © imago images/Andreas Weihs

4. Cosel-Geschichte(n)

Stolpen - In der Kornkammer auf Burg Stolpen referiert ab 11 Uhr der wohl profundeste Kenner der Cosel-Geschichte, der Museologe Jens Gaitzsch, über die einst so mächtige Dame am sächsischen Hofe. "Die Gräfin Cosel - Ihr abenteuerliches Leben in Wort und Bild" heißt der historische Exkurs, zu dem Interessierte eingeladen sind. Teilnahme: 10 Euro. Reservierung unter Telefon 035973/23410.

Spannende Geschichten über die Gräfin Cosel bekommt man auf der Burg Stolpen zu hören.
Spannende Geschichten über die Gräfin Cosel bekommt man auf der Burg Stolpen zu hören.  © picture alliance / ZB

5. Kräuterfest

Altenberg - "Kräuterlust im August" ist das Motto des Kräuterfestes, welches von 10 bis 17 Uhr im Botanischen Garten von Schellerhau stattfindet. Hier dreht sich alles um Heil- und Gewürzpflanzen. Es werden Kräuterführungen, Musik, regionale Waren und eine Saatgut- und Pflanzentauschbörse geboten. Eintritt: 5/erm. 3 Euro.

Gartenleiterin Annette Zimmermann lädt in ihren Botanischen Garten ein.
Gartenleiterin Annette Zimmermann lädt in ihren Botanischen Garten ein.  © Daniel Förster

6. Findus feiert

Rathen - Eine letzte Vorstellung geben die Landesbühnen Sachsen heute im Theaterzelt am Elbufer. Bevor es im nächsten Sommer dann wie gewohnt auf der Felsenbühne in Rathen weitergeht, feiert ab 10 Uhr der Kater Findus noch einmal Geburtstag in der Inszenierung "Pettersson und Findus". Frei nach dem Kinderbuch von Sven Nordqvist wird die Geschichte voller Spannung für die ganze Familie erzählt. Tickets 17/erm. 14/Kinder 11 Euro unter Telefon 0351/8954214.

"Pettersson und Findus" läuft am Sonntag im Theaterzelt am Rathener Elbufer.
"Pettersson und Findus" läuft am Sonntag im Theaterzelt am Rathener Elbufer.  © ZDF und TV Loonland

7. Klassische Musik

Dresden - Zwei junge Musiker der Staatskapelle Dresden haben die Reihe "Klassik Novum" ins Leben gerufen. Im Rahmen des Kultursommers gibt es auf dem Gelände des Kraftwerks Mitte ein vielseitiges Programm. Musik von Alexander Liebermann und Piotr Tschaikowski wird ab 11 Uhr als "Musikalische Souvenirs" dargeboten. Der junge Komponist Alexander Liebermann ist anwesend und stellt sich den Fragen des Publikums. Tickets 16,52/erm. 11,34 Euro unter klassiknovum.com.

TAG24 wünscht einen schönen und entspannte Sonntag!

Titelfoto: Bildmontage: imago/Gueffroy und imago images/Andreas Weihs

Mehr zum Thema Sachsen: