Der große Park der kleinen Häuser: Hier wird das Oberlausitzer Umgebinde geehrt

Bautzen - Sie gehören zur Oberlausitz wie die Teichlmauke (Kartoffelbrei mit Rindfleisch) und Schwarzbier, wie Zauberer Krabat und Räuberhauptmann Karasek. Umgebindehäuser prägen durch ihre einmalige Bauweise die Landschaftsidylle Ostsachsens seit Jahrhunderten. Grund genug, den Traditionsbauten gleich mehrere Denkmäler zu setzen.

Als ehemaliger Bauingenieur kennt sich Gästeführer Eberhard Kanig (73) mit Umgebindehäusern bestens aus.
Als ehemaliger Bauingenieur kennt sich Gästeführer Eberhard Kanig (73) mit Umgebindehäusern bestens aus.  © Thomas Türpe

Im Umgebindehaus-Park in Cunewalde (bei Bautzen) können Besucher deshalb nachgebaute Mini-Modelle bewundern.

"Hier reiht sich eine Besonderheit an die andere", schwärmt Gästeführer Eberhard Kanig (73).

Seit rund fünf Jahren führt der Rentner ehrenamtlich Touristengruppen und Schulklassen an einem plätschernden Abzweig der Elze entlang durch das begrünte Gelände.

Feuer-Drama im Vogtland: Zwei Menschen sterben bei Wohnungsbrand
Vogtland Nachrichten Feuer-Drama im Vogtland: Zwei Menschen sterben bei Wohnungsbrand

Umgeben von traditionell angelegten Bauerngärtchen, thronen hier prunkvolle Faktorenhäuser, Gehöfte und schlichte Weberhäuschen im Maßstab 1:5 in direkter Nachbarschaft.

"Alle Modelle sind detailgetreue Nachbildungen von ausgewählten Umgebindehäusern in der Oberlausitz. Das älteste von 1651."

2009 hatte die Sächsische Bildungsakademie Bauwesen in Bautzen die Modelle im Rahmen einer Bildungsmaßnahme arbeitsloser Jugendlicher errichtet. Seither laden auf einer Fläche von etwa zwei Hektar insgesamt 19 Mini-Häuser samt Info-Tafeln zur Erkundungstour ein.

Von Ostern bis Ende Oktober ist der Park kostenfrei geöffnet.

Mit Liebe zum Detail: Die aufwendig gestalteten Mini-Modelle machen den Park zu einem Erlebnis für die ganze Familie.
Mit Liebe zum Detail: Die aufwendig gestalteten Mini-Modelle machen den Park zu einem Erlebnis für die ganze Familie.  © Thomas Türpe

Führungen auf Anfrage: Tel. 03587780888.

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0