Frostige Nächte versprechen gute Bedingungen in Sachsens Skigebieten

Altenberg - Die sächsischen Skigebiete haben am Wochenende mit guten Wetterbedingungen zahlreiche Skifahrerinnen und -fahrer angezogen.

Ab Dienstag soll Sonnenschein zu den knackig-kalten Temperaturen nach Neuschnee in den höheren Gefällen kommen. Perfekte Bedingungen für Wintersportler!
Ab Dienstag soll Sonnenschein zu den knackig-kalten Temperaturen nach Neuschnee in den höheren Gefällen kommen. Perfekte Bedingungen für Wintersportler!  © Matthias Rietschel/dpa

Die Ski-Arena Eibenstock im Erzgebirge meldete am Sonntag 45 Zentimeter Schnee auf frisch präparierten Pisten. Die milden Temperaturen Ende der vergangenen Woche hätten dem Skivergnügen nichts anhaben können, hieß es. Auch in Altenberg und Oberwiesenthal fuhren die Lifte.

In den nächsten Tagen bleibt es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) in den Bergen frostig. Beste Aussichten also für Wintersportler!

Wo Schnee liegt, könne es in den Nächten mit zweistelligen Minusgraden sogar knackig kalt werden, teilte der DWD am Sonntag mit. In den Nächten zu Dienstag und Mittwoch seien Tiefstwerte von minus 15 Grad möglich.

Diese Veranstaltungen solltet Ihr nicht verpassen: Sieben Tipps für Euren Super-Samstag!
Sachsen Diese Veranstaltungen solltet Ihr nicht verpassen: Sieben Tipps für Euren Super-Samstag!

Im Flachland bewegen sich die Werte tagsüber um den Gefrierpunkt, im Bergland unter Null Grad Celsius.

Dazu verspricht der Wetterdienst ab Dienstag Sonnenschein.

Titelfoto: Matthias Rietschel/dpa

Mehr zum Thema Sachsen: