Grenzkriminalität: 180 Polizisten kontrollieren Verkehr an Grenze zu Polen!

Görlitz - Zur Bekämpfung grenzüberschreitender Kriminalität hat die Polizei auf der Autobahn 4 zwischen Görlitz und Hermsdorf den Verkehr kontrolliert.

In der Nacht zu Freitag haben mehr als 180 Polizisten den Verkehr von Polen nach Deutschland kontrolliert. (Symbolbild)
In der Nacht zu Freitag haben mehr als 180 Polizisten den Verkehr von Polen nach Deutschland kontrolliert. (Symbolbild)  © dpa/Patrick Pleul

Knapp 310 Menschen und mehr als 200 Fahrzeuge seien in der Nacht zu Freitag überprüft worden, teilte die Polizei mit.

Die Beamten stellten demnach drei Strafanzeigen, unter anderem wegen Trunkenheit am Steuer und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Auch 16 Ordnungswidrigkeiten wurden festgestellt.

An den Kontrollen waren etwa 180 Polizisten beteiligt. Auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz.

Titelfoto: dpa/Patrick Pleul

Mehr zum Thema Sachsen: