Happy End unterm Sternenzelt: Film ab für Sachsens schönste Sommerkinos

Sachsen - Endlich wieder Kino! Nach langer Pandemie-Pause dürfen die Filmhäuser wieder öffnen. Doch besonders an lauen Sommerabenden zieht es uns raus an die frische Luft. Deshalb: Ab ins Open-Air-Kino. Neben den berühmten Dresdner Filmnächten am Elbufer gibt es eine Reihe großer und kleiner Sommerkinos für Liebhaber von ausgewählten Independent-Streifen, Kinderfilmen oder den neuesten Blockbustern.

Großenhain: Sommerkino zwischen den Gleisen & Open-Air-Kino im Schlossgraben

Feinstes Programmkino: Der Verein Filmfreunde Großenhain hat für dieses Jahr wieder ein buntes Filmprogramm zusammengestellt. Geflimmert wird bei Dunkelheit zwischen Gleisen auf dem Außengelände des Geflügelzüchtervereins Großenhain. Der Eintritt kostet sechs Euro.

Filme: u.a. "Grasgeflüster (17. Juli), "Ein gutes Jahr" (14. August)

Wo? Parkstraße, 01558 Großenhain

filmfreunde-grossenhain.de

Kinogenuss unter freiem Himmel auf 30 Quadratmeter großer Leinwand: Das Großenhainer Kulturschloss zeigt jeden Samstag bei Einbruch der Dämmerung Filme für Klein und Groß. Erwachsene zahlen 6, Kinder bis 12 Jahre 4,50 Euro. Einlass ab 20 Uhr. Tickets unter Tel. 03522/505555.

Filme: u.a. "Narziss und Goldmund" (17. Juli), "Nightlife" (14. August)

Wo? Schlossplatz 1, 01558 Großenhain

kulturzentrum-grossenhain.de

Im Großenhainer Kulturschloss kann man im Sommer stilvoll Filme genießen.
Im Großenhainer Kulturschloss kann man im Sommer stilvoll Filme genießen.  © imago images/Sylvio Dittrich

Leipzig: Sommerkino im Scheibenholz

Von Mitte Juli bis Ende August können Kinobegeisterte auf der Galopprennbahn Scheibenholz wieder Filmvorführungen unter freiem Himmel besuchen. Kinokarten können im Internet gekauft werden. Die Tickets kosten 9,80 Euro, Kinder zahlen 6,50 Euro. Im August gibt's neben Kino dann auch Live-Shows, zum Beispiel Anna Mateur und Reinhold Messner.

Filme: u.a. "Tenet" (16. Juli), "Dirty Dancing" (31. Juli)

Wo? Rennbahnweg 2 A, 04107 Leipzig

leipzig.filmnaechte.de

Auf der Galopprennbahn Scheibenholz gibt es mehr als Pferde zu sehen: großes Kino!
Auf der Galopprennbahn Scheibenholz gibt es mehr als Pferde zu sehen: großes Kino!  © imago images/Galoppfoto

Freiberg: Sommernächte auf Schloss Freudenstein

Neben Live-Musik und Theater haben die Freiberger Sommernächte auch eine Menge Filmperlen auf ihrem Programm. Auf der Liste steht neben DEFA-Klassikern auch ein breites Kino-Angebot für Kinder. Karten ab 5,50 Euro gibt es online oder an den Freiberger Vorverkaufskassen.

Filme: u.a. "Der Schatz im Silbersee" (13. Juli), "Ich war noch niemals in New York" (15. Juli)

Wo? Schlossplatz 4, 09599 Freiberg

freiberger-sommernaechte.de

Auf diesem Platz gibt es derzeit Kino auf der großen Leinwand.
Auf diesem Platz gibt es derzeit Kino auf der großen Leinwand.  © imago images/F. Berger

Schwarzkollm: Filmnächte an der Krabat-Mühle

An der sagenumwobenen Mühle flimmern in den lauen Sommermonaten seit der Premiere vom "Krabat" (2008) Filme über die Leinwand. Bis zum 29. August heißt es an der Krabat-Mühle jeweils donnerstags und freitags bei Einbruch der Dunkelheit "Film ab". Tickets können im VVK online für 7,50 Euro (Kinder bis 12 Jahre 5,50 Euro) gekauft werden.

Filme: u.a. "Ziemlich beste Freunde" (29. Juli), "Der Rausch" (6. August)

Wo? Koselbruch 22, 02977 Hoyerswerda

schwarzkollm.filmnaechte.de

An dieser Mühle gibt es das Freilichtkino im Sommer.
An dieser Mühle gibt es das Freilichtkino im Sommer.  © dpa/Jens Kalaene

Zittau: Filmnächte auf der Freilichtbühne

Ab dem 25. Juni gibt es in der Parkanlage Weinau wieder Sommerkino an der Freilichtbühne. Neben Poetry Slam und Konzerten widmen sich die Filmnächte aber vor allem Kassenschlagern wie "The Big Lebowski" oder "Honig im Kopf". Tickets gibt es für acht, ermäßigt sechs Euro an der Abendkasse oder im VVK z.B. im Tourimuszentrum.

Filme: u.a. "Es ist zu deinem Besten"(30. Juli), "Die Ritter der Kokosnuss" (4. August)

Wo? Freilichtbühne Weinaupark, 02763 Zittau

filmnaechte.net

Hier flimmern die Kinofilme sobald es dunkel wird.
Hier flimmern die Kinofilme sobald es dunkel wird.  © imago images/Torsten Becker

Chemnitz: Filmnächte auf dem Theaterplatz

Auf dem Theaterplatz wird auch in diesem Sommer wieder extra fürs Sommerkino die Leinwand vor der Oper hochgezogen. Noch bis Ende August können hier Filme mit besonderem Open Air-Flair geschaut werden. Karten ab acht, bzw. sechs Euro gibt es im Internet im VVK.

Filme: u.a. "Die Legende von Paul und Paula" (13. Juli), "Aladdin" (29.7.)

Wo? Theaterplatz 1, 09111 Chemnitz

filmnaechte-chemnitz.de

Auf dem Theaterplatz in Chemnitz gibt es diesen Sommer wieder das große Kino.
Auf dem Theaterplatz in Chemnitz gibt es diesen Sommer wieder das große Kino.  © Toni Kretschmer

Dresden: Filmnächte am Elbufer

Das Original feiert dieses Jahr seinen 30. Geburtstag: Seit 1991 treffen sich jährlich Filmliebhaber vor der Leinwand am Elbufer. Diese Saison warten wieder 66 Veranstaltungstage mit großen Filmen, Künstlern und Musikern vor der Kulisse der barocken Dresdner Altstadt auf Besucher.

Filme: u.a. "Der Spion" (25. Juli), "The Big Lebowski" (26. Juli)

Wo? Königsufer, 01097 Dresden

dresden.filmnaechte.de

Die Dresdner haben ihre Filmnächte. Derzeit ist das Kino allerdings nicht ganz so dicht besetzt, wie auf diesem Foto aus "Vor-Corona-Zeiten".
Die Dresdner haben ihre Filmnächte. Derzeit ist das Kino allerdings nicht ganz so dicht besetzt, wie auf diesem Foto aus "Vor-Corona-Zeiten".  © PR/Toni Kretschmer

Viel Spaß in den Kinos!

Titelfoto: Toni Kretschmer

Mehr zum Thema Sachsen: