Haus Schminke ruft auf: Wer hat Erinnerungen an den "Nudeldampfer"?

Löbau - Wer war einst als Pionier im Haus Schminke? Wer hat hier gefeiert, als es noch Jugend- und Freizeitzentrum war? Die Stiftung des ehrwürdigen Hauses sucht für die Ausstellung zu dessen Geschichte jede Menge Erinnerungen derer, die im "Nudeldampfer" früher ein und ausgingen.

Das Haus Schminke ist für seine Architektur weltberühmt.
Das Haus Schminke ist für seine Architektur weltberühmt.  © MDR/DW/Marcel Schroeder

Denn: 2022/23 feiert das Haus Schminke 90. Geburtstag. Gesucht werden persönliche Erinnerungen und Geschichten, alte Briefe, Postkarten und Fotos, auch Leihgaben sind willkommen.

Das Haus war zwölf Jahre lang Wohnhaus des namensgebenden Nudelfabrikanten und seiner Familie, nach dem Krieg wurde es ein Erholungsheim für Kinder, dann Kindergarten, später unter anderem Kreispionierhaus und Freizeitzentrum.

Heute ist Haus Schminke unter anderem Kulisse für die MDR-Sendung "Privatkonzert" mit Stephanie Stumph (36) und Wigald Boning (53).

Wer zur Ausstellung beitragen will, kann seine Anekdoten und kleineren Fundstücke einsenden, größere Objekte können auch während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Infos: stiftung-hausschminke.eu

Titelfoto: MDR/DW/Marcel Schroeder

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0