Heute wird der Sachsenpokal ausgelost: Beim DFB-Pokal muss Dynamo warten

Dresden - Jetzt greifen auch die beiden Drittligisten ein: Dynamo Dresden und der FSV Zwickau liegen am Dienstag im Lostopf, wenn 16 Uhr in Leipzig das Achtelfinale um den Sachsenpokal ausgelost wird. Auf seinen Gegner im DFB-Pokal muss Dynamo noch warten. Die Auslosung wurde vom DFB verschoben.

Dies war das bis dato letzte Landespokalspiel für Dresden. Am 27. März 2016 verlor Dynamo 0:3 daheim gegen Aue. Mario Kvesic trifft gegen Patrick Wiegers zum Endstand.
Dies war das bis dato letzte Landespokalspiel für Dresden. Am 27. März 2016 verlor Dynamo 0:3 daheim gegen Aue. Mario Kvesic trifft gegen Patrick Wiegers zum Endstand.  © Picture Point / Sven Sonntag

15 Achtelfinalisten stehen fest. Der Sieger zwischen Radefeld und Bischofswerda muss noch ermittelt werden. Mal von den Leipziger Vereinen abgesehen, geht es für die SGD und den FSV wieder über die Dörfer. 

Dieses Duell könnte übrigens am heutigen Dienstag auch gezogen werden, da alle Teams in einem Topf liegen. 

Der höherklassige Gegner muss reisen, bei gleicher Ligazugehörigkeit hat der Erstgezogene natürlich Heimrecht. 

Dynamo und dem FSV "drohen" Fahrten nach Weißig, Niesky oder nach Krostitz. Gespielt werden soll am 18. November.

Im Landespokal der Große, im DFB-Pokal der Kleine. Nach dem 4:1 über den HSV steht Dresden im DFB-Pokal in Runde zwei. 

Die Auslosung sollte am Sonntag stattfinden, wurde aber gestoppt. 

Grund: Noch immer ist offen, ob Drittligist Türkgücü München oder Regionalligist 1. FC Schweinfurt in der 1. Runde gegen den FC Schalke 04 antreten. Und solange die Partie nicht ausgetragen ist, kann auch nicht gelost werden.

In Bayern dürfen zwei Teams am DFB-Pokal teilnehmen - der Landespokalsieger und das beste Amateurteam. Als Meister der Regionalliga war das Türkgücü. Der Bayern-Verband vergab den Platz aber an Schweinfurt. Dagegen klagte München und gewann. Der BFV legte Berufung gegen das Urteil des Landgerichts ein. Nun soll das Oberlandesgericht entscheiden. Wann, ist noch offen.

Viel Zeit bleibt nicht, schließlich soll die 2. Runde am 22./23. Dezember ausgetragen werden.

Titelfoto: Picture Point / Sven Sonntag

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0