Mit Waffen im Netz posiert! SEK-Großeinsatz in Görlitz

Görlitz - Mit Waffen hatte ein Mann im Internet posiert und verstörende Kommentare zu islamistischen Straftaten gegeben. Die Ermittlungen führten zu zwei in Görlitz lebenden Syrern (23, 27).

80 Beamte waren vor Ort im Einsat.
80 Beamte waren vor Ort im Einsat.  © xcitepress

Durch das PTAZ (Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum) des LKA wurden zwei Wohnungen, Fahrzeuge und drei Personen am 6. November durchsucht. 

"Wegen der in Rede stehenden Gefährdung durch Waffen kamen die Spezialeinheiten des LKA zum Einsatz", so LKA-Sprecher Tom Bernhardt (50). 

Die Waffen (softair) wurden gefunden. 


Der eingesetzte Sprengstoffspürhund fand nichts. 80 Beamte waren im Einsatz. 

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0