Tödlicher Unfall im Vogtland: Autofahrer kracht in Gegenverkehr

Auerbach - Tragischer Unfall im Vogtland! Auf der Eisenbahnstraße ist am Samstagvormittag ein Mann ums Leben gekommen.

Der 76-jährige Fahrer des VW Passat blieb unverletzt.
Der 76-jährige Fahrer des VW Passat blieb unverletzt.  © David Rötzschke

Wie die Polizei mitteilt, geriet der 89-Jährige mit seinem Hyundai aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort knallte er seitlich gegen einen entgegenkommenden VW Passat.

"Der eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod des 89-Jährigen feststellen. Der 76-jährige Fahrer des VW Passat blieb unverletzt", heißt es weiter.

Beide Autos wurden bei dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Der Hyundai-Fahrer kam bei dem Unfall ums Leben.
Der Hyundai-Fahrer kam bei dem Unfall ums Leben.  © David Rötzschke

Die Eisenbahnstraße musste für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: David Rötzschke

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0