War es Brandstiftung? Feuer in ehemaligem Klubhaus

Auerbach - Am Donnerstagabend hat es im Vogtland in einem leerstehenden Gebäude einen Brand gegeben. Es wird von Brandstiftung ausgegangen.

In Auerbach musste die Feuerwehr am frühen Freitagmorgen ein Brand im Klubhaus Nord löschen.
In Auerbach musste die Feuerwehr am frühen Freitagmorgen ein Brand im Klubhaus Nord löschen.  © David Rötzschke

Ein Brand in dem ehemaligen Klubhaus Nord auf der Friedrich-Naumann-Straße sorgte am frühen Donnerstagabend in Auerbach für Aufregung. 

Nachdem Nachbarn wegen starker Rauchentwicklung die Feuerwehr gerufen hatten, rückte diese mit 18 Einsatzkräften an und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. 

Nach etwa einer Stunde waren die Löscharbeiten bereits beendet. Nach bisherigen Erkenntnissen wird von Brandstiftung ausgegangen. 

Bereits mehrfach sollen Jugendliche aus der benachbarten Anlage für Betreutes Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung in das leerstehende Gebäude eingedrungen sein. 

Dieses war in DDR-Zeiten für Tanzveranstaltungen genutzt worden.

Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zu dem leerstehenden Gebäude.
Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zu dem leerstehenden Gebäude.  © David Rötzschke

Die Polizei Auerbach konnte Tatverdächtige bereits stellen. 

Titelfoto: David Rötzschke

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0