Schwerer Unfall im Vogtland: VW kracht mit Opel zusammen und landet im Graben

Oelsnitz - Schwerer Verkehrsunfall auf der S307 zwischen Oelsnitz und Triebel im Vogtland.

Durch den Aufprall wurde der VW Golf in den Seitengraben geschleudert.
Durch den Aufprall wurde der VW Golf in den Seitengraben geschleudert.  © blaulichtreport-stormchasing

Der Fahrer eines VW Golf (84) fuhr am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Hauptstraße.

Laut ersten Informationen übersah er auf der Vorfahrtsstraße die aus Richtung Triebel kommende Opel-Corsa-Fahrerin (20).

Die beiden Fahrzeuge krachten ineinander, wobei der Golf durch den Aufprall in den Seitengraben geschleudert wurde.

Kettenreaktion: Toter (19) und Schwerverletzte bei Unfall in Sachsen
Vogtland Nachrichten Kettenreaktion: Toter (19) und Schwerverletzte bei Unfall in Sachsen

Der VW-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer, die Opel-Fahrerin leicht verletzt.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Ölwehr kümmerte sich dann um die Reinigung der Straße.

Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbar und wurden abgeschleppt.
Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbar und wurden abgeschleppt.  © blaulichtreport-stormchasing

Insgesamt war die S307 für zwei Stunden gesperrt. "Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro", so ein Polizeisprecher.

Titelfoto: blaulichtreport-stormchasing

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: