Bundesstraße nach Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen gesperrt

Lengenfeld - Ein heftiger Auffahrunfall hat am Mittwoch für eine Sperrung auf der B94 in Lengenfeld gesorgt.

In Lengenfeld musste die B94 nach einem Unfall mit vier Fahrzeugen gesperrt werden. Auch ein BMW war in den Auffahrcrash verwickelt.
In Lengenfeld musste die B94 nach einem Unfall mit vier Fahrzeugen gesperrt werden. Auch ein BMW war in den Auffahrcrash verwickelt.  © André März

Kurz vor 15 Uhr war ein VW (Fahrerin: 61) auf der Bundesstraße auf einen BMW (Fahrer: 70) aufgefahren, der wiederum auf einen Mercedes (Fahrer: 20) geschoben wurde und dieser schließlich auf einen Seat.

Der Unfall passierte auf Höhe des Abzweigs zur S293A, als der Seat-Fahrer offenbar abbiegen wollte und wohl wegen des Gegenverkehrs bremsen musste.

Vier Personen, darunter zwei Kinder, wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Brand in Heizungskeller: 50.000 Euro Schaden!
Vogtland Nachrichten Brand in Heizungskeller: 50.000 Euro Schaden!

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Die B94 musste für die Bergungsarbeiten für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden. Es gab Stau.

Update, 11.50 Uhr: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte der Seat-Fahrer (39) in ein Grundstück abbiegen und musste dafür verkehrsbedingt halten. Die nachfolgenden Fahrzeuge stoppten ebenfalls, bis auf den VW.

In Lengenfeld ist am Mittwoch ein VW auf einen BMW aufgefahren, der dann auf einen Mercedes geschoben wurde und der Mercedes schließlich auf einen Seat.
In Lengenfeld ist am Mittwoch ein VW auf einen BMW aufgefahren, der dann auf einen Mercedes geschoben wurde und der Mercedes schließlich auf einen Seat.  © B&S

Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

Titelfoto: B&S

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: