Eier-Attacke auf Kreisvorsitzende der Grünen im Vogtland

Plauen - Ein Wahlkampfstand der Grünen in Plauen im Vogtland ist am Samstag angegriffen worden.

Am Sonntag wird gewählt. Bis dahin betreiben auch die Kandidaten von Bündnis 90 / Die Grünen weiter Wahlkampf. Am Samstagnachmittag wurde dabei ihr Stand in Plauen angegriffen. (Symbolbild)
Am Sonntag wird gewählt. Bis dahin betreiben auch die Kandidaten von Bündnis 90 / Die Grünen weiter Wahlkampf. Am Samstagnachmittag wurde dabei ihr Stand in Plauen angegriffen. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ein Mann sei zu dem Stand auf dem Theaterplatz in Plauen gegangen, habe "seinen Unmut geäußert" und anschließend eine Mitarbeiterin mit einem Ei beworfen, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag.

Er habe zudem versucht, einen Politiker zu treten. Die Grünen hätten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, die den 50-Jährigen vorläufig in Gewahrsam genommen habe.

Der Grünen-Landesverband schrieb dazu beim Kurznachrichtendienst Twitter, dass die Partei schockiert über den Angriff auf die Kreisvorsitzende sei.

Polizei nimmt in Plauen mehrere Dealer fest und stellt Crystal sicher
Vogtland Nachrichten Polizei nimmt in Plauen mehrere Dealer fest und stellt Crystal sicher

Um wen es sich handelte, war zunächst unklar. Der Kreisverband Vogtland hat zwei Vorsitzende.

Laut Angaben des Polizeisprechers hat der Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: