Er ist orientierungslos: Demenzkranker Mann im Vogtland vermisst

Bad Elster - Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach einem demenzkranken Mann (80) aus Bad Elster.

Seit Mittwoch wird ein 80-Jähriger aus Bad Elster vermisst. Die Polizei suchte auch mit einem Hubschrauber und einem Fährtenhund nach dem Mann. (Symbolbild)
Seit Mittwoch wird ein 80-Jähriger aus Bad Elster vermisst. Die Polizei suchte auch mit einem Hubschrauber und einem Fährtenhund nach dem Mann. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Der 80-Jährige wird seit Mittwochnachmittag vermisst. "Er leidet unter einer schweren Demenzerkrankung und ist orientierungslos", teilte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mit.

Der Mann wurde zuletzt gegen 16.30 Uhr in der Seniorenresidenz "Brunnenbergblick" in der Endersstraße gesehen. Zunächst wurden das Gebäude und die nähere Umgebung abgesucht, jedoch ohne Erfolg.

Auch ein Polizeihubschrauber und ein Fährtenhund waren im Einsatz. Der 80-Jährige blieb aber verschwunden.

Angst in Reichenbach: Nagel-Attacke auf Spielplatz
Vogtland Nachrichten Angst in Reichenbach: Nagel-Attacke auf Spielplatz

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 1,60 bis 1,70 Meter groß
  • kräftige Statur
  • Glatze mit Haarkranz
  • auffälliger, schleppender Gang
  • mit grau-grünem T-Shirt und Jogginghose bekleidet
  • trägt Hausschuhe

Wem der beschriebene Mann aufgefallen ist, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden unter Telefon 03741/140 entgegengenommen.

Update, 13 Uhr: Wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilt, wurde der Senior am Morgen wohlauf in Bad Elster gefunden. Der 80-Jährige wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: