Betrunkener haut nach Autounfall ab: Zwei Verletzte

Falkenstein - Ein betrunkener Autofahrer hat eine Kollision mit einem anderen Wagen verursacht und ist nach dem Unfall geflohen.
Ein betrunkener Autofahrer ist nach einem Unfall in Falkenstein einfach geflohen. (Symbolbild)
Ein betrunkener Autofahrer ist nach einem Unfall in Falkenstein einfach geflohen. (Symbolbild)  © dpa/Rene Ruprecht

Der Mann prallte in Falkenstein (Vogtlandkreis) mit seinem VW Golf in die Fahrerseite eines VW Caddy und verletzte dessen 52 Jahre alten Fahrer leicht, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

Der 58-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß am Sonntagnachmittag ebenfalls leicht verletzt.

Der Mann fuhr in der Lutherstraße die Einbahnstraße entgegen der Fahrtrichtung und nahm dem 52-Jährigen die Vorfahrt.

Dabei fuhr er an der Ellefelder Straße in dessen Wagen. Ein Zeuge verfolgte den Mann nach dem Unfall. Dank seiner Hinweise konnte die Polizei den Fahrer stoppen. Bei ihm wurde ein Atemalkohol von 1,8 Promille gemessen.

Es folgten die Blutentnahme und Anzeigen.

Titelfoto: dpa/Rene Ruprecht

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0