Großeinsatz im Vogtland! Cessna muss notlanden

Auerbach - Notlandung am Flughafen in Auerbach im Vogtland!

Eine Cessna musste am Freitag am Flughafen in Auerbach notlanden.
Eine Cessna musste am Freitag am Flughafen in Auerbach notlanden.  © B&S, David Rötzschke

Eine Cessna hatte am Freitagabend offenbar Probleme bei der Landung.

Nach ersten Informationen fuhr fuhr ein Rad der Maschine nicht aus. Der Pilot wechselte sofort auf die Notfallfrequenz.

Großalarm! Sofort rückten dutzende Feuerwehren, Rettungshubschrauber und Rettungsdienst aus der Umgebung zur Einsatzstelle aus.

Glücklicherweise konnte die Cessna sicher landen. Bei der Landung wurden jedoch Rumpf und Motor beschädigt.

Update, 13. März: Wie die Polizei am Samstag mitteilt, fuhr das Fahrwerk der Maschine nicht aus. Der Pilot (42) nahm gegen 17.41 Uhr Kontakt mit einem Polizeihubschrauber auf, der sich zufällig in der Nähe befand.

Glücklicherweise konnte der 42-Jährige die Cessna sicher landen, bleib unverletzt. Am Kleinflugzeug entstand allerdings ein Schaden von etwa 50.000 Euro.

Der Pilot blieb bei der Notlandung unverletzt.

Titelfoto: B&S, David Rötzschke

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0