Kreuzungs-Crash im Vogtland: VW schleudert in Buswartehaus

Elsterberg - Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagmittag in Elsterberg (Vogtland).

Nach dem Unfall war die Kreuzung an der Netzschkauer Straße für über zwei Stunden gesperrt. (Symbolbild)
Nach dem Unfall war die Kreuzung an der Netzschkauer Straße für über zwei Stunden gesperrt. (Symbolbild)  © 123rf/gabort71

Gegen halb 12 war ein 87-jähriger Opelfahrer auf dem Dölauer Weg aus Richtung Kleingera kommend in Richtung Netzschkauer Straße unterwegs.

Als er dort die Kreuzung befuhr, kam es zum Zusammenknall mit dem VW Golf einer 28-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf gegen ein Buswartehäuschen geschleudert und landete anschließend im Graben.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt. Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von etwa 28.000 Euro.

75-Kilo-Fliegerbombe in Plauen entschärft! Sperrgebiet aufgehoben
Vogtland 75-Kilo-Fliegerbombe in Plauen entschärft! Sperrgebiet aufgehoben

Der 87-jährige Opelfahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Die Kreuzung an der Netzschkauer Straße in Elsterberg war nach dem Unfall über zwei Stunden gesperrt.

Titelfoto: 123rf/gabort71

Mehr zum Thema Vogtland: