Moped kracht in Leitplanke und Geländewagen: Fahrer schwer verletzt

Elsterberg - Ein Moped-Fahrer (15) wurde am Mittwochabend bei einem Unfall im Vogtland schwer verletzt.

Am Mittwochabend ist ein Moped-Fahrer (15) auf der L1296 verunglückt. Er wurde schwer verletzt.
Am Mittwochabend ist ein Moped-Fahrer (15) auf der L1296 verunglückt. Er wurde schwer verletzt.  © B&S

Der Unfall passierte gegen 17.05 Uhr auf der L1296 zwischen Sachswitz (Landkreis Greiz) und dem Elsterberger Ortsteil Kleingera.

Der Jugendliche war auf der regennassen Straße in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und erst mit der Leitplanke und schließlich mit einem Geländewagen kollidiert.

Der Moped-Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

Inzidenz 0,4! Vogtland jetzt Corona-Vorzeige-Region
Vogtland Nachrichten Inzidenz 0,4! Vogtland jetzt Corona-Vorzeige-Region

Die Straße musste nach dem Unfall voll gesperrt werden.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht noch nicht fest.

Update, 13.15 Uhr: Wie die Polizei am Mittag mitteilte, hatte der 15-Jährige die Kontrolle über sein Moped verloren, war gestürzt und war auf die Gegenfahrbahn unter den Ford Ranger gerutscht. Er blieb schließlich an der Leitplanke liegen.

Titelfoto: B&S

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: