Nach Erdrutsch in Tschechien: Vogtlandbahn-Strecke von Zwickau nach Kraslice eingestellt

Von André Jahnke

Dresden - Nach einem Erdrutsch in Tschechien ist ein Teil der Bahnstrecke von Zwickau über Falkenstein nach Kraslice gesperrt.

Aktuell fährt die Vogtlandbahn zwischen Zwotental (Vogtlandkreis) und Kraslice (Tschechien) nicht mehr. Es wird ein Bus eingesetzt. (Archivbild)
Aktuell fährt die Vogtlandbahn zwischen Zwotental (Vogtlandkreis) und Kraslice (Tschechien) nicht mehr. Es wird ein Bus eingesetzt. (Archivbild)  © Ralph Koehler/Propicture

Nach Auskunft des tschechischen Infrastrukturbetreibers werde die Sperrung voraussichtlich noch bis Ende der Woche dauern, teilte die Länderbahn am Montag in Dresden mit.

Aktuell werde ein Bus zwischen Zwotental (Vogtlandkreis) und Kraslice (Tschechien) eingesetzt.

Reisende werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über die Situation zu informieren.

>>>Hier findet Ihr Fahrplanänderungen der Vogtlandbahn.

Titelfoto: Ralph Koehler/Propicture

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: