Polo gerät in Gegenverkehr: 23-Jähriger schwer verletzt

Neustadt - In Neustadt hat sich am Samstag ein heftiger Unfall ereignet. 

Beide Autos wurden heftig demoliert.
Beide Autos wurden heftig demoliert.  © David Rötzschke

Gegen 14.50 Uhr befuhr ein 23-jähriger VW-Fahrer die Schönecker Straße in Richtung Neudorf. 

In einer abschüssigen Linkskurve geriet er laut Polizei mit seinem Polo auf die Gegenfahrbahn und knallte dort mit einem entgegenkommenden VW Passat zusammen.

Der 23-Jährige wurde bei dem Unfall schwer und die Unfallbeteiligten im Passat (w/22/53) leicht verletzt. 

Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von 15.000 Euro. 

Die Schönecker Straße musste an der Unfallstelle für knapp drei Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: David Rötzschke

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0