Neuinfektionen zu hoch! Sächsischer Landkreis beschließt schärfere Corona-Regeln

Plauen - Der Vogtlandkreis hat zur Eindämmung der Corona-Pandemie für einige Gebiete schärfere Regeln beschlossen.

Das Landratsamt in Plauen. (Archivbild)
Das Landratsamt in Plauen. (Archivbild)  © Uwe Meinhold

Die Maßnahmen wurde nötig, weil in den vergangenen sieben Tagen die Zahl der Neuinfektionen über 35 auf 100.000 Einwohner gelegen hat. Aktuell verzeichnet das Vogtland insgesamt 667 Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie (Stand: 22. September). 

"Insbesondere im Oberen Vogtland ist es im Bereich der Städte Adorf, Bad Elster und Markneukirchen zu einer Häufung von Infektionen gekommen. Da der Schwerpuntk der Infektionen im Verbund der drei Städte liegt, sind für diese Städte Sonderregelungen erforderlich", heißt es in der Bekanntmachung des Landratsamtes.

Im ganzen Vogtland müssen Veranstalter und Betreiber von Betrieben, Sportstätten, Gastronomie, Hotels, Beherbergungsstätten sowie Ansammlungen im öffentlichen Raum von anwesenden Personen Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer/E-Mail-Adresse und Zeitraum des Besuchs erfassen, um eine Nachverfolgung im Falle einer Infektion zu gewährleisten. 

Motor geht während Fahrt mehrfach aus, plötzlich schlagen Flammen aus dem Nissan
Vogtland Nachrichten Motor geht während Fahrt mehrfach aus, plötzlich schlagen Flammen aus dem Nissan

Für Adorf, Markneukirchen und Bad Elster sowie die dazugehörigen Ortsteile gelten, wie erwähnt, erweiterte Maßnahmen.

Das sind die wichtigsten Regeln im Überblick:

  • Private Zusammenkünfte in der eigenen Wohnung, beziehungsweise im Haus werden auf 25 Personen begrenzt.
  • Zusammenkünfte im öffentlichen Raum sind nur mit Angehörigen des eigenen Hausstandes, eines weiteren Hausstandes oder mit bis zu maximal fünf weiteren Personen gestattet.
  • Familienfeiern wie Hochzeiten, Geburtstage, Trauerfeiern oder Jubiläen in Gasstätten oder anderen abgetrennten Räumlichkeiten sind mit bis zu 50 Personen erlaubt.
  • Betriebs- und Vereinsfeiern sind mit bis zu 25 Personen zulässig.
  • Hygienekonzepte von Gaststätten, Betrieben, Hotels, Sportstätten und Veranstaltungen müssen er erneut zur Prüfung vorgelegt werden.
  • Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern sind verboten
  • Besuch von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuserin ist verboten, ausgenommen sind Besuche von nahen Angehörigen auf Geburts-, Kinder- und Palliativstationen sowie Hospizen.

Die verschärften Kontaktbeschränkungen gelten ab dem heutigen Mittwoch.

Nicht nur im Vogtland wurden schärfere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie getroffen: Bereits vor einer Woche verhängte das Erzgebirgsklinikum in Annaberg-Buchholz ein Besuchsverbot und auch die Rehaklinik Miriquidi in Thermalbad Wiesenbad verschärfte seine Besuchsregeln.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: