Rettungshubschrauber im Einsatz: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall in Plauen

Plauen - Bei einem schweren Unfall wurden am späten Freitagnachmittag in Plauen mehrere Personen verletzt. 

Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt.
Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt.  © Ellen Liebner

In der Hofer Straße/B173 sind aus bislang ungeklärter Ursache ein BMW und ein Skoda zusammengestoßen.

Nach ersten Informationen von der Unfallstelle wurden drei Personen verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Bundesstraße musste nach dem Unfall vollgesperrt werden.

Die Polizei warnt vor Stau und bittet ortskundige Autofahrer, das Gebiet zu umfahren.

Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Update 8. August: Wie die Polizei mitteilt, geriet ein 33-jähriger Skoda-Fahrer auf der Hofer Landstraße in Richtung Plauen in einer S-Kurve auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß er frontal mit einem BMW zusammen. 

Durch den Crash wurde der 33-jährige Skoda-Fahrer schwer verletzt. Der Fahrer des BMW zog sich leichte Verletzungen zu. 

Die Hofer Straße/B173 war für drei Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: Ellen Liebner

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0