Straßenbahn übersehen: Frau bei Unfall in Plauen schwer verletzt

Plauen - In Plauen wurde eine 75 Jahre alte Insassin eines Mazda bei einem Unfall mit einer Straßenbahn schwer verletzt.

Die Beifahrerin (75) wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Die Beifahrerin (75) wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © Klaus Jedlicka

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, passierte der Unfall am frühen Montagnachmittag.

Die 42 Jahre alte Mazda-Fahrerin war auf der B173 unterwegs und wollte in die Äußere Reichenbacher Straße abbiegen.

"Da dies aufgrund einer Baustelle nicht möglich war, entschied sie sich um und wollte nun stattdessen nach rechts in den Friesenweg einfahren. Dabei beachtete sie jedoch die neben der Straße fahrende Straßenbahn nicht", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

Die Bahn fuhr in die Beifahrerseite des Mazda, so dass die 75-Jährige, die dort saß, schwer verletzt wurde. 

Die Insassen in der Straßenbahn kamen bei dem Unfall mit dem Schrecken davon, es gab keine Verletzten. 

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 9500 Euro.

Titelfoto: Klaus Jedlicka

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0