Täter stehlen Goldbarren und Goldmünzen aus Sparkasse, doch es sind Attrappen

Plauen – Einfach irre, dieser Einbruch! Unbekannte Täter stiegen nachts in die Sparkassenfiliale in der Plauener Bahnhofstraße ein. 

Unbekannte stahlen Goldbarren und Goldmünzen aus einer Sparkasse in Plauen. Doch was sie offenbar nicht wussten: Es handelte sich nur um Attrappen (Symbolbild).
Unbekannte stahlen Goldbarren und Goldmünzen aus einer Sparkasse in Plauen. Doch was sie offenbar nicht wussten: Es handelte sich nur um Attrappen (Symbolbild).  © strelok/ 123 RF

Dort knackten sie eine Glasvitrine mit einer Goldausstellung, stahlen Goldbarren und Goldmünzen – ohne zu merken, dass es sich nur um Attrappen handelte.

Die Einbrecher kamen in der Nacht zu Dienstag. Sie öffneten die Eingangstür gewaltsam und drangen in den Sparkassenraum ein. Offenbar geblendet vom Gold widmeten sich die Ganoven einer Vitrine.

Sie öffneten den Glasschrank und rafften eilig Goldbarren und –münzen zusammen, verschwanden damit in der Nacht.

Offenbar handelte es sich bei den Einbrechern nicht um Profis. Sie bemerkten nicht, dass die Attrappen viel zu leicht für Gold und nur wenige Cents wert sind.


Die Kripo bittet um Zeugenhinweise zu dem Einbruch unter der Telefonnummer 0375/4284480. Unter der Nummer können sich auch die Einbrecher melden – bestimmt ist die Polizei bereit, die billigen Attrappen gegen echtes Gold einzutauschen.

Titelfoto: strelok/ 123 RF

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0